Sprache:
de

Success Stories

Ein Auszug erfolgreicher Kunden:

Klicken Sie auf das jeweilige Feld, um mehr über das Projekt und dessen erfolgreiche Umsetzung zu erfahren.

Trent

  • Land: Indien
  • Branche: Modehandel
  • Herausforderung:
    • Konzept für ein neues DC zur Abwicklung von mehr als 20.000 Bestellungen pro Tag durch 250 Filialen und enormes E-Commerce-Wachstum
    • Wirtschaftliche und skalierbare Lösung für eine Umgebung mit niedrigen Arbeitskosten
    • Koordination verschiedener Lieferanten
  • Lösung:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine Lösung mit geringem Automatisierungsgrad
    • Implementierungsbegleitung von Vertragsverhandlungen bis zu Abnahmetests

TJ Collection

  • Land: Russland
  • Branche: Modehandel
  • Herausforderungen:
    • Wie kann eine automatisierte Site hochgefahren werden?
    • Welche Ressourcen werden intern benötigt?
    • Wie wird das endgültige Abnahmeverfahren durchgeführt?
  • Lösungen:
    • Implementierungsbegleitung
    • Proaktives Projektmanagement mit Entscheidungskompetenz
    • Projektsteuerung (zeitgerecht, gemäß der Spezifikation, im Budget)

Audi

  • Land: Deutschland
  • Branche: Automotive
  • Herausforderung:
    • Optimierung Standortkapazität
    • Erhöhung Flexiblität bei gleichzeitiger Reduzierung der Auftragsdurchlaufzeit
    • Konsoldierung Teilprozesse
  • Lösung:
    • Technische/kaufmännische Evaluierung Lagerumbau bzw. Erweiterung
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage
    • Handlungsempfehlung und Vorschlag Realisierungspartner

Bella

  • Land: Bulgarien
  • Branche: Fleischproduktion
  • Herausforderung:
    • Wie kann Automatisierung mehr Prozesseffizienz in den bestehenden Produktionsfluss bringen?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann eine neue automatisierte Site hochgefahren werden?
  • Lösung:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine Lösung mit geringem Automatisierungsgrad
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

Coca Cola

  • Länder: International
  • Branche: Getränkehersteller
  • Herausforderung:
    • Wie können Logistikprozesse für den internationalen Rollout standardisiert werden?
    • Welche länderspezifischen Anpassungen sollten noch möglich sein?
    • Wie kann ein WMS international eingeführt werden?
  • Lösung:
    • Prozessspezifikation in allen Ländern
    • Aufbau einer Projektorganisation für den internationalen Rollout
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

DKC

  • Land: Russland
  • Branche: Elektronikhersteller
  • Herausforderung:
    • Wie kann eine Automatisierung die Prozesseffizienz des bestehenden FMCG-Betriebs und -Verteilung verbessern?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann eine automatisierte Site hochgefahren werden?
  • Lösung:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine mittelgroße Automatisierungslösung
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

Fourlis für Intersport

  • Länder: Griechenland
  • Branche: Sporteinzelhandel
  • Herausforderung:
    • Wie beeinflussen zukünftige Supply-Chain-Trends den AS-IS-Betrieb und seine Effizienz?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann ein konkreter Umsetzungsplan aussehen?
  • Lösung:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine mittlere Automatisierungslösung
    • Implementierungsbegleitung von Vertragsverhandlungen bis zu Abnahmetests

ITC

  • Land: Indien
  • Branche: FMCG Produktion & Distribution
  • Herausforderungen:
    • Wie kann die Automatisierung die Prozesseffizienz des bestehenden FMCG-Betriebs und -Verteilung verbessern?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann eine neue automatisierte Site hochgefahren werden?
  • Lösung:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine mittelgroße Automatisierungslösung
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

JCL

  • Länder: Österreich, Slowenien, Kroatien, Ungarn
  • Branche: Logistikdienstleistung (Retail für Fashion)
  • Herausforderung:
    • Neudefinition Supply Chain
    • Reduzierung Durchlaufzeit bei erhöhtem Servicelevel
    • Vorbereitung E-Commerce Abwicklung
  • Lösung:
    • Umstellung des Nachschubprozesses für Vögele Shops
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage
    • Planung und Realisierungsbegleitung Gesamtprojekt

Landmark

  • Länder: Vereinigte Arabische Emirate & Saudi Arabien
  • Branche: Retail
  • Herausforderung:
    • Neudefinition Supply Chain
    • Reduzierung Durchlaufzeit bei erhöhtem Servicelevel
    • Reduzierung Abhängigkeit von Arbeitskräften
  • Lösung:
    • Standort-und Business Prozessanalyse
    • Wechsel von Business Unit Abwicklung hin zu vertikaler Abwicklung
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage
    • Planung, Auschreibungund Realisierungsbegleitung MegaDistribution Center

REWE Group

  • Länder: International
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie können Logistikprozesse für den internationalen Rollout standardisiert werden?
    • Welche länderspezifischen Anpassungen sollten noch möglich sein?
    • Wie kann ein WMS international eingeführt werden?
  • Lösungen:
    • Prozessspezifikation in allen Ländern Aufbau einer Projektorganisation für den internationalen Rollout
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage
       
  • Land: Deutschland
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie kann ein DC mit vollem Sortiment aussehen und ist es vorteilhaft?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann eine neue automatisierte Site hochgefahren werden?
  • Lösungen:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine Lösung mit mittlerem Automatisierungsgrad
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

Schenker

  • Länder: Europa inkl. Russland
  • Branche: Logistikdienstleistung
  • Herausforderung:
    • Standardisierung Intralogistik Prozesse
    • Automatisierung zur Effizienzsteigerung z.B. Identifikation Unterdeklartion
  • Lösung:
    • Definition Intralogistik Prozesse als Basis für konzernweites WMS
    • Aufbau Performance Management / Reporting Plattform
    • Evaluierung und Integration technischer Innovationen zur erhöhten Prozesseffizienz (automatische Vermessungsanlagen "Apache”)
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage

Spar

  • Länder: Russland, Österreich
  • Branche: Retail (Lebensmittel)
  • Herausforderung:
    • Wie kann ein DC mit vollem Sortiment aussehen und ist es vorteilhaft?
    • Wie kann die Automatisierung die Prozesseffizienz in den bestehenden Produktionsfluss bringen?
    • Wie kann die Automatisierung den bestehenden FMCG-Betrieb prozesseffizienter gestalten?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann eine neue automatisierte Site hochgefahren werden?
  • Lösung:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit niedrigem bis mitteleren Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine Lösung mit niedrigem und mittleren Automatisierungsgrad
    • Umsetzungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

TUS

  • Land: Slowenien
  • Branche: Retail (Lebensmittel)
  • Beratungszeitraum: 2007 - 2009
  • Realisierungszeitraum: 2010 - 2011
  • Herausforderung:
    • Kapazitätssteigerung Zentrallager (Nutzungsgrad)
    • Automatisierung zur Effizienzsteigerung
    • Erhöhung Flexiblität bei gleichzeitiger Reduzierung der Auftragsdurchlaufzeit
  • Lösung:
    • Evaluierung Automatisierung (Ware zur Person) für größtmögliche Waren-und Auftragsschnittmenge inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnung
    • Integration Shuttle Technologie bei gleichzeitiger Schaffung von Kapazitäten für Schnelldreher
    • Prozesskonsolidierung
    • Realisierungsbegleitung

Univerexport

  • Land: Serbien
  • Branche: Retail (Lebensmittel)
  • Beratungszeitraum: 2014 - 2015
  • Realisierungszeitraum: 2015 - 2016
  • Herausforderung:
    • Konsolidierung div. Lagersstandorte–Entwicklung zentrales Verteilzentrum (Vollsortiment)
    • Automatisierung zur Effizienzsteigerung ("papierloses Lager”)
    • Erhöhung Flexiblität bei gleichzeitiger Reduzierung der Auftragsdurchlaufzeit
  • Lösung:
    • Lagerplanung "grüne Wiese”, Ausschreibung & Umsetzungsbegleitung
    • Aufbau Performance Management (KPIs)
    • Evaluierung technischer Innovationen hinsichtlich Produkthandling und erhöhter Prozesseffizienz (Pick byVoice)
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage

Würth

  • Land: Russland
  • Branche: Handel & Distribution (Werkzeug-& Montagematerial)
  • Herausforderung:
    • Entwicklung neuer Logistikstandorte für Verkaufsregionen in Russland z.B. St. Petersburg und Moskau
    • Standardisierung Intralogistik
    • Automatisierung zur Effizienzsteigerung
  • Lösung:
    • Lagerplanung & Umsetzungsbegleitung div. Standorte
    • Einführung Standardprozesse Intralogistik
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage
    • Handlungsempfehlung

Monetka

  • Land: Russland
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie beeinflussen zukünftige Supply-Chain-Trends den AS-IS-Betrieb und seine Effizienz?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann ein konkreter Umsetzungsplan aussehen?
  • Lösungen:
    • Supply Chain & Intralogistics Audit
    • SWOT-Analyse inkl. Quick-wins
    • Empfehlung von kurz-, mittel- und langfristigen Umsetzungsmaßnahmen einschließlich Kosten-Nutzen-Analyse

Kotsovolos

  • Land: Griechenland
  • Branche: Elektronikhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie beeinflussen zukünftige Supply-Chain-Trends den AS-IS-Betrieb und seine Effizienz?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann ein konkreter Umsetzungsplan aussehen?
  • Lösungen:
    • Supply Chain & Intralogistics Audit
    • SWOT-Analyse inkl. Quick-wins
    • Empfehlung von kurz-, mittel- und langfristigen Umsetzungsmaßnahmen einschließlich Kosten-Nutzen-Analyse

Waitrose

  • Land: England
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie schaut eine Omni-Channel-Strategie und der Fahrplan dahin aus?
    • Wie werden faktenbasierte Entscheidungen in der Lieferkette getroffen?
    • Wie kann angesichts aktueller Einschränkungen eine Omni-Channel-Lieferkette auf dem neuesten Stand der Technik implementiert werden?
  • Lösungen:
    • Entwickelung einer Roadmap für die Lieferkette
    • Generieren von Daten und Modellen, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen
    • Konzept für Upgrade zum halbautomatisoierten DC für vorhandene Standorte

Fourlis für IKEA

  • Land: Griechenland
  • Branche: Möbelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie beeinflussen zukünftige Supply-Chain-Trends den AS-IS-Betrieb und seine Effizienz?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann ein konkreter Umsetzungsplan aussehen?
  • Lösungen:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Kosten-Nutzen-Analyse und Empfehlung für die weitere Vorgehensweise
    • Aufstellung des Umsetzungsplans von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

Utkonos

  • Land: Russland
  • Branche: E-Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie beeinflussen zukünftige Supply-Chain-Trends den AS-IS-Betrieb und seine Effizienz?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann ein konkreter Umsetzungsplan aussehen?
  • Lösungen:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Kosten-Nutzen-Analyse und Empfehlung für die weitere Vorgehensweise
    • Aufstellung des Umsetzungsplans von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

Maxima

  • Land: Estland
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Vermeidung von Lieferverzögerungen an Filialen
    • Effizienz- und Transparenzsteigerung
    • Mehrsprachige Organisation
  • Lösungen:
    • Einführung einer neuen Organisationsstruktur
    • Einheitliches Bonussystem
    • Optimierung des WMS

BILLA

  • Länder: International
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie können Logistikprozesse für den internationalen Rollout standardisiert werden?
    • Welche länderspezifischen Anpassungen sollten noch möglich sein?
    • Wie kann ein WMS international eingeführt werden?
  • Lösungen:
    • Prozessspezifikation in allen Ländern Aufbau einer Projektorganisation für den internationalen Rollout
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen als Entscheidungsgrundlage
       
  • Land: Deutschland
  • Branche: Lebensmittelhandel
  • Herausforderungen:
    • Wie kann ein DC mit vollem Sortiment aussehen und ist es vorteilhaft?
    • Welche Konzepte / Technologien sollten implementiert werden?
    • Wie kann eine neue automatisierte Site hochgefahren werden?
  • Lösungen:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC mit geringem bis mittlerem Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine Lösung mit mittlerem Automatisierungsgrad
    • Implementierungsbegleitung von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme

Alog

  • Land: China
  • Branche: E-Commerce Allgemeiner Einzelhandel
  • Herausforderung:
    • Konzept für ein neues DC um enormen E-Commerce-Wachstum von bis zu 60.000 Bestellungen pro Tag gerecht zu werden
    • Flexible und dynamische Lösung für 30% Auslieferungen am selben Tag
    • Lösungsanpassung an das vorhandene Gebäudelayout
  • Lösung:
    • Konzeption eines mittelautomatisierten DC für Stückgut und Verpackungsmanagement
    • Technologiebewertung und Lösungsvergleich
    • Handlungsempfehlung

Kastner & Öhler

  • Land: Österreich
  • Branche: Einzelhandel
  • Herausforderungen:
    • Beträchtliches Wachstum im E-Commerce
    • Keine spezifischen E-Commerce-Prozesse
    • Knapper Zeitrahmen
  • Lösungen:
    • Supply Chain & Intralogistics Audit
    • SWOT-Analyse inkl. Quick-wins
    • Empfehlung für kurz- und mittelfristiger Umsetzungsmaßnahmen einschließlich Kosten-Nutzen-Analyse

Benedict

  • Land: Österreich
  • Branche: Industrie
  • Herausforderungen:
    • Erstellung Roadmap für kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen in Bezug auf Optimierungspotenziale
    • Wechsel vom papierbasierten Prozess zur mobilen Lösung
    • "Brownfield" Implementierung
  • Lösungen:
    • Erstellung einer Prozesslandkarte für den ausgewählten Materialfluss
    • Workshop zur Erstellung einer SWOT-Analyse der vorhandenen Prozesse
    • Handlungsempfehlung

Güntner Tata

  • Land: Ungarn
  • Branche: Kälte- und Klimatechnik
  • Herausforderungen:
    • Stammdatenqualität
    • Sehr vielfältige Artikel für die Produktion
    • IT Infrastruktur
  • Lösungen:
    • Implementierungsprozess für die Stammdatenerfassung mit KHT
    • Kombination aus flexiblem und spezialisiertem Lagerdesign
    • Prozessdesign und WMS-Spezifikationen

Savacoop

  • Land: Serbien
  • Branche: Landwirtschaftlicher Einzelhandel
  • Herausforderungen:
    • Konzept für ein neues DC zur Abwicklung von mehr als 20.000 Bestellungen pro Tag durch 250 Filialen und E-Commerce-Wachstum
    • Wirtschaftliche und skalierbare Lösung für eine Umgebung mit niedrigen Arbeitskosten
    • Koordination verschiedener Lieferanten
  • Lösungen:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines DC für Stück- und Verpackungsmanagement mit geringem bis mittleren Automatisierungsgrad
    • Detailliertes Design und Ausschreibung für eine Lösung mit geringem Automatisierungsgrad
    • Implementierungsbegleitung von Vertragsverhandlungen bis zu Abnahmetests

Rozetka

  • Land: Ukraine
  • Branche: E-Commerce
  • Herausforderungen:
    • Unterstützung des E-Commerce-Wachstums
    • Wirtschaftliche und skalierbare Lösung für eine Umgebung mit niedrigen Arbeitskosten
    • Koordinieren von verschiedenen Lieferanten
  • Lösungen:
    • Konzeptentwürfe für den Lösungsvergleich eines niedrig- bis mittelautomatisierten DC
    • Kosten-Nutzen-Analyse und Empfehlung für weitere Vorgehensweise
    • Umsetzungsplan von der Vertragsverhandlung bis zur endgültigen Abnahme